Neuigkeiten


Projekte.....
Wo...
Wann.....   
Latexformen von eigenen Skulpturen herstellen.
Ausgießen mit Gips und Wachs.
Schnitzen mit der Akku-Kettensäge 2016
3 D Scannen und 3 D Druck bei Hafven coworking 2017
Drachenbau es entsteht der Phönix
Projekt und Ausstellung 30625 Kunst in Hannover Kleefeld
3 D Design und Skulpting mit Blender und Meshmixer



Klaus Kautz

Mensch
Vita Klaus Kautz
Im Juli 1950 geboren in Niedersachsen, Hanstedt II bei Uelzen.
Stationen in Niedersachsen: Hanstedt II, im kleinen Dorfe auf dem Lande, Stadt Munster/Örtze, 1991-2010 Hannover
Berufe: 20 Jahre Nachrichtentechnik, 25 Jahre Logistikbranche, Technischer Großhandel und Farbenhersteller Akzo Nobel Deco GmbH
Elektronik Studium Furtwangen bei Freiburg. Arbeiten in München/Schwabing und 5 Jahre in Köln. Seit 2015 wieder in Hannover

Meine kreative Seite entwickelte ich neben meiner Arbeit.
Künstlerische Vorbilder waren unter anderem. Henry Moore, Ernst Barlach, Aguste Rodin, Picasso.
Es begann mit handwerklichen Schreiner Arbeiten ohne grossen künstlerischen Anspruch und der Liebe zum Holz:
-  1983 begann ich mit Holzarbeiten, Schreinern, Schnitzen, Hobeln, Sägen. Dann arbeiten mit Ton und Gips.
-  1985 Dozent: Ferienschnitzkurs für Jugendliche
In den Jahren 1983 - 1992 folgten eine Vielzahl von Kursen und ein intensives autodidaktisches Studium, um meine Kreativität zu entwickeln.
-  1983 - 1985 Kurse im Zeichnen, Aquarellieren, Modellieren, Steinhauen und Aktzeichnen unter anderem in Hannover  und Munster/Örtze.
    3 Jahre modellieren Malen in den Sommertagungen der Rudolf Steiner Schulen in Witten-Annen, Hamburg und Stuttgart.

-  1984 - 1986  Kunstakademie Trier ( Sommerkurse im Aktmodellieren und Steinhauen ).

-  1992 - 1994 Hannover Aktzeichnen, Steinhauen und Modellieren bei kopflos e.V. als Mitglied
-  2016 - 2017 Kettensägenschnitzen in der Werkstatt kopflos e. V. und in Hessen ein Kurs beim Schnitzer -Kunst im Wald-

Ausstellungen:
-  1987 mehrmonatige Ausstellung in der Stadt Munster/Örtze im Heimatmuseum Ollershof, Titel: Moderne Skulpturen

-  1993 eine Gemeinschafts Ausstellung von kopflos e.V.
-  2016 Ausstellung 30625 Kunst  in Hannover/Kleefeld
-  2017 Tag der offenen Tür im Rahmen des Slam 2017 in der Bettfedernfabrik Faust e. V. Hannover Linden
Projekte, Materialien und Arbeiten:
Bisher verwendete Materialien und Techniken: Holz, Ton, Gips, Bronze, Stein und Nylon/PLA im 3D Druck.

Umwandlung von Ton in Gips: Verlorene Form genannt.
Motive: Torso, Liegende, Sitzende, Paare, Porträt und miteinander verwobene Figuren  > die je nach Blickwinkel und Betrachter verschieden gesehen werden.
Projekte: Abformen von Entwürfen mit Silikon zur Weiterverarbeitung.
2016 - 2017 Kettensägenschnitzen mit Rundhölzern, aus Gärten und dem Hannover Stadtwald Eilenriede Nord, in der Werkstatt kopflos e. V.
3 D Plastiken anfertigen, 3 D Scan bearbeiten, 3 D Druck und Holzbearbeitung im hafven, coworking Hannover Nordstadt.
Mit Blender und Meshmixer am PC arbeiten, es entstehen virtuelle Plastiken, scheinbar lebendige Wesen der 4. Art, diese können dann direkt ausgedruckt werden.